NEWS 21.09.21 – KONZERTHAUS BERLIN

Zweimal wurde das Klavierrezital abgesagt. Nun also der dritte Abend. Am 18. November spiele ich im Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Nach fast zwei Jahren endlich die Berliner Premiere mit dem „Onomatopoetika“-Album. TICKETS ON SALE NOW. Es gibt nur wenige ––>>

NEWS 30.08.21 – DIE ZEIT / ZLATA CHOCHIEVA

Wieder ein irre tolles Album entdeckt und drüber geschrieben. Klavier-Transkriptionen, eingespielt von Zlata Chochieva. Bach, Rachmaninoff, Mahler, Liszt und vor allem: Ignaz Friedman, ein Übergott, den kaum noch jemand kennt. Skandal. DIE ZEIT, out now! Online ––>>

NEWS 15.07.21 – SCHLESWIG-HOLSTEIN FESTIVAL

Mit großer Freude darf der 28.08.21 in Hamburg beim Schleswig-Holstein Musik Festival angekündigt werden. Es gibt nur wenige Karten für das Solokonzert. Tickets & Details ––>>

NEWS 16.06.2021 – UPDATE MEMO

A brief note from the other side. Been working like a mad man for the past weeks. Finishing the original score for a new motion picture these days. Mixing is going well and it’s lots of fun.

 

Title: Leander Haussmanns Stasikomödie
Mix: Tobi Neumann & Mo Hachem at Apollo Studio Berlin
Destination: ARRI Munich & Schumann’s & Champagne

NEWS 12.04.21 – RADIO BAYERN2

Studiobesuch vom Bayerischen Rundfunk. Ein Porträt von Shahrzad Eden Osterer im Zündfunk. Als Stream ––>>

NEWS 01.04.2021 – RHEINGAU FESTIVAL

Große Freude! Am 12.8. und 13.8. beim Rheingau Musik Festival:
 
Drei Klaviergroßmeister gemeinsam im Ring
 
„Mann, leb ein bisschen.“ Malakoff Kowalski sagt: Diesen Satz hüte er wie einen Schatz. Chilly Gonzales habe ihm den Rüffel erteilt, als sich die beiden Pianisten das erste Mal über den Weg liefen: ein Asket der eine, ein Genussmensch der andere. Ein dritter Tastenmagier hatte die beiden soeben erst zusammengebracht: Igor Levit. Wie gerne hätte man Mäuschen gespielt in dieser Runde der überaus sympathischen Exzentriker, der verrückten Tastenjongleure und der überzeugten Humanisten mit Hang zum Klavier. Alle drei bewundern sie einander, reden mit Hochachtung über die Kunst der jeweils anderen, diskutieren miteinander und verstehen sich dabei hervorragend. Es ist ein großes Glück, dass sich Chilly Gonzales, Igor Levit und Malakoff Kowalski für uns gemeinsam in den Ring werfen und uns Bereitwillige mitnehmen in ihren Klavierkosmos aus Klassik und Jazz, alter und neuer Musik.
 
Tickets & Details ––>>
 
Foto: Jannik Frank

NEWS 10.03.21 – SALON MAGAZIN

Wer sind die anderen und wenn ja, warum? Im neuen SALON Magazin über ein paar Vorlieben (und laufende Vorgänge) gesprochen. Gibt auch eine Playlist dazu. Happy springtime!
 
Interview: Antje Wewer

NEWS 23.02.21 – NEW SINGLE

New music out today! Made a rework of Pascal Schumacher’s SOL. Originally a solo vibraphone piece. Now a vibes & piano duet. Almost jazz. Feels like a 60ies score for a Nouvelle Vague movie. Listen & enjoy ––>>

NEWS 20.02.21 – DEICHKIND / SOUNDS OF

Bisschen Deichkind, Fluxus & Noise: War als Mikro-Undercover-Gast mit den Jungs in der Elbphilharmonie und habe „Prepared Piano“ aufgenommen. Eigentlich „Prepared Pedal“. Ein quietschendes Pedal. Endlich Neo, Cage & Stockhausen. Lärm machen & Musik draus bauen. Für die Sendung „Sounds Of“. Richtig gutes Zeug …

NEWS 16.02.21 – SÜDDEUTSCHE / LEMKE

Klaus Lemke hat zwischen zwei Lockdowns „Berlin Izza Bitch“ gedreht – und präsentiert eine Idee zur Rettung des Kinos. „Besser als Prozac“, Süddeutsche Zeitung / David Steinitz. Musik: Malakoff Kowalski
 
Foto: Paulo da Silva